18. Stadtlohner Kemper-Citylauf Anzeige

Citylauf wieder im „Normalmodus“

STADTLOHN. Nach zwei Jahren abgespeckter Form findet heute wieder in Stadtlohn der Kemper-Citylauf nahezu in gewohnter Form statt. Denn es gibt auch noch eine neue Disziplin.

Citylauf wieder im „Normalmodus“

Endlich wieder Massenstarts, Zuschauer und beste Stimmung. Der Kemper-Citylauf kehrt heute in den Normalmodus zurück.

Auf die Plätze, fertig, Los! Pünktlich um 16.45 Uhr startet heute die 18. Auflage des Kemper-Citylauf mitten in Stadtlohn. Für die Läuferinnen und Läufer aus der Region ist dies natürlich ein willkommener Schritt zurück in die Normalität. Denn nachdem in den beiden Jahren der Citylauf entweder abgesagt werden musste oder nur in abgespeckter Form stattfinden konnte, wird es für die Läufer, Zuschauer und Organisatoren wieder ein echtes Live-Event zum Mitfiebern geben.Dabei ist aber nicht alles beim Alten geblieben. Eine Woche später als am gewohnten ersten Freitag im Mai geht am 13. Mai der Citylauf, organisiert durch die Lauf- und Triathlon-Abteilung des SuS Stadtlohn, in die nun bereits 18. Auflage. Die 2019 neu konzipierte Strecke unter Einbeziehung der Innenstadt mit Umrundung der St. Otger Kirche bleibt ebenso bestehen, wie der der Start- und Zielbereich an der Stadthalle. Somit werden die Teilnehmer am 13. Mai die 1,67 km lange Runde wieder drei (5000 Meter) beziehungsweise sechs Mal (10000 Meter) absolvieren.

Citylauf wieder im „Normalmodus“-2
Nina Wöhrmann war im vergangenen Jahr die Schnellste über 1000 Meter. FOTO ARCHIV

Bambinis machen den Start

Los geht es wie gewohnt ab 16.45 Uhr mit dem Bambinilauf über 400 Meter (kein Mindestalter), gefolgt vom Schülerlauf (1250 Meter, Start 17.15 Uhr, Jahrgang 2009-2016). Der Kemper-Citylauf über 10000 Meter startet um 18.15 Uhr, zum zweiten Mal auch inklusive der Familienstaffeln, gefolgt von den 5000 Meter-Läufen (Jedermann-, Firmen- und Teamlauf) mit Start um 19.30 Uhr.

Für Kitas, Kindergärten und die Grundschulen geht es wieder um den begehrten Bürgermeisterpokal. Die Schüler der Jahrgänge 2009 bis 2016 absolvieren wie gewohnt die 1,25 Kilometer Distanz und die Bambini die 400 Meter. In den letzten drei Wochen vor dem Lauf, jeweils mittwochs ab 17 Uhr (27. April, 4. und 11. Mai), bieten erfahrene Trainer und Betreuer der Leichtathletikabteilung Trainingsmöglichkeiten als Vorbereitung im hülsta-Sportpark an.

Neben den Einzelwertungen werden natürlich auch wieder der Firmenlauf und der Teamlauf angeboten. Im Rahmen des Jedermannlauf (fünf Kilometer) können sich Angehörige eines Unternehmens oder einer Institution (Firmenlauf) sowie Stammtische, Kegelclubs, Familien, Vereine oder andere Gemeinschaften als „Team“ anmelden. Ein Team besteht aus maximal fünf Personen, die drei Schnellsten kommen in die Wertung. Die Anmeldung für diese Wertungen beziehungsweise Teams sind nur mit Voranmeldung (Online) möglich, Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind ausgeschlossen.

Nach dem Start im letzten Jahr ist die Familienstaffel im Rahmen der Zehn-Kilometer-Distanz auch wieder mit dabei. Eine Staffel besteht aus drei Läufer/-innen einer Familie, wobei mindestens ein Läufer/-in unter 16 Jahren sein muss (Jahrgang 2007 oder jünger).

Die Zeitmessung erfolgt wie in den letzten Jahren über ein Transponder-System welches in der Startnummer integriert ist (außer Bambinilauf). Neben Urkunden für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer (Online-Druck) winken Geldpreise für die drei Erstplatzierten der Gesamtwertung bei den Männern und Frauen über die fünf und zehn Kilometer sowie Sachpreise für die Team- und Firmenläufe und Familienstaffel.
 

Anmeldung:

Nachmeldungen sind heute noch bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich (Startgebühr zuzüglich Nachmeldegebühr zwei Euro).

Mehr Informationen findet man im Internet unter: www.stadtlohner-citylauf.de